Bedingungen und Konditionen

Die Nutzung der Website www.seebeedee.shop (nachstehend auch kumulativ die “Site” und die “Sites” genannt) setzt die Annahme dieser allgemeinen Bedingungen (nachstehend auch die “Allgemeinen Bedingungen” genannt) voraus.

Die Standorte befinden sich im Eigentum und Besitz des Einzelunternehmens von Michele Mazza mit Sitz in La Spezia, Via Genova, 306 – 19123 La Spezia (SP), MwSt.-Nummer und Steuernummer P.IVA 01509340111 (nachfolgend auch das “Unternehmen”).

Einführung

Die vorliegenden allgemeinen Bedingungen regeln die Nutzung der Website und regeln die auf den Websites getätigten Einkäufe in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Verbrauchergesetzbuches, der Gesetzesverordnung Nr. 206/2005, geändert durch die Gesetzesverordnung Nr. 21/2014, der Gesetzesverordnung Nr. 70/2003 über den elektronischen Handel und der EU-Verordnung 2018/302 des Europäischen Parlaments und des Rates:

  • Die Benutzer können auf der Website surfen und die angebotenen Dienstleistungen in Anspruch nehmen, indem sie sich strikt an diese Allgemeinen Bedingungen halten.
  • Das Unternehmen behält sich das Recht vor, die vorliegenden Allgemeinen Bedingungen jederzeit zu ändern, um sie an seine betrieblichen Erfordernisse anzupassen oder um den neuesten Vorschriften zu entsprechen, die von Zeit zu Zeit erforderlich sein werden; solche Änderungen treten ab dem Datum ihrer Veröffentlichung auf der Website in Kraft. Diese Änderungen werden dem Benutzer durch eine spezielle Mitteilung oder im reservierten Bereich der Website zur Verfügung gestellt.

Thema

Die Benutzer werden darauf hingewiesen, dass die Website und das mit ihr verbundene Unternehmen nicht für die Verwendung der über sie zum Verkauf angebotenen Produkte verantwortlich sind. Die Website unterliegt italienischem und europäischem Recht und ist daher von jeglicher Haftung aufgrund von Verstößen gegen die Gesetze des Landes, in das die Waren versandt werden, befreit. Die Kunden sind daher eingeladen, die nationale Gesetzgebung zu überprüfen und im Falle eines Verstoßes die volle Verantwortung zu übernehmen.

Die Sites fungieren als Schaufenster des elektronischen Handels für den Endbenutzer, der die auf den Sites angegebenen und zum Verkauf angebotenen Waren im Fernabsatz kauft. Der Vertragsabschluss erfolgt ausschließlich über das Internet, durch den Zugang des Endnutzers zur Adresse der Sites und die Durchführung einer Bestellung nach dem von den Sites selbst vorgesehenen Verfahren.

Der Endverbraucher nimmt vor Abschluss des Kaufvertrages die Eigenschaften der Ware zur Kenntnis, die zum Zeitpunkt der Auswahl in den einzelnen Produktblättern abgebildet sind. Vor dem Abschluss des Kaufvertrages und vor der Validierung der Bestellung mit “Zahlungsverpflichtung” wird der Endbenutzer darüber informiert:

  • Der Gesamtpreis der Waren einschließlich Steuern, mit Angaben zu den Versandkosten und allen anderen Kosten;
  • Zahlungsweise;
  • die Frist, innerhalb derer sich die Gesellschaft verpflichtet, die Waren zu versenden;
  • Bedingungen, Bedingungen und Verfahren für die Ausübung des Widerrufsrechts (Art. 6 dieser Bedingungen) sowie das Standardwiderrufsformular in Anhang I, Teil B des Gesetzesdekrets 21/2014;
  • Kundendienstbedingungen und kommerzielle Garantien des Unternehmens;
  • Der Kaufvertrag gilt als abgeschlossen, wenn die Sites eine Auftragsbestätigung per E-Mail an den Endbenutzer senden. Die E-Mail enthält die Daten des Endbenutzers und die Bestellnummer, die in Übereinstimmung mit den Datenschutzbestimmungen der Websites gesammelt wurde, den Preis der gekauften Waren, die Einheiten der gekauften Waren, die Versandkosten und die Lieferadresse, an die die Waren gesendet werden. Anschließend erhält der Endbenutzer eine zusätzliche E-Mail mit dem Bestellstatus und dem Sendungsverfolgungscode zur Verfolgung der Sendung. Der Endbenutzer verpflichtet sich, die Richtigkeit der darin enthaltenen persönlichen Daten zu überprüfen und das Unternehmen umgehend über etwaige Korrekturen zu informieren.
  • Das Unternehmen verpflichtet sich, die auf seinen Sites verkauften Artikel bestmöglich zu beschreiben und zu präsentieren. Die Fotografien der auf ihnen präsentierten Produkte stellen kein Vertragselement dar, da sie nur repräsentativ sind.
  • Das Unternehmen verpflichtet sich, die Waren innerhalb von 2 (zwei) Arbeitstagen nach Versand der Auftragsbestätigungs-E-Mail an den Endbenutzer zu versenden.
  • Der Endbenutzer kann jederzeit und in jedem Fall vor Vertragsabschluss Kenntnis von den Informationen bezüglich der Sites nehmen, wie folgt: Michele Mazza – via Genova, 306 – 19123 – La Spezia SP, IT – P. IVA 01509340111 – E-Mail: [email protected]

 Verfügbarkeit der Website und der Produkte

Das Unternehmen wird die größtmögliche Sorgfalt anwenden, um Dienstunterbrechungen zu vermeiden und einen reibungslosen Betrieb zu gewährleisten. Aufgrund des IT-Charakters der Dienstleistung erkennt der Benutzer an, dass das Unternehmen nicht für die Folgen von Unterbrechungen haftet. In jedem Fall kurze Zeiträume der Aussetzung des Dienstes aufgrund von Wartungsarbeiten an Hardware- und Software-Ausrüstung, über deren Aussetzung die Benutzer so weit wie möglich im Voraus informiert werden. Das Unternehmen behält sich außerdem das Recht vor, den Betrieb der Website jederzeit zu unterbrechen oder auszusetzen oder sie dauerhaft zu deaktivieren.

Die Produktverfügbarkeit bezieht sich auf die tatsächliche Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der Auftragserteilung durch den Endbenutzer. Diese Verfügbarkeit muss jedoch als rein indikativ betrachtet werden, da die Produkte aufgrund der gleichzeitigen Präsenz mehrerer Benutzer auf der Website vor der Bestätigung der Bestellung an andere Endbenutzer verkauft werden können.

Auch nach dem Versand der von den Sites gesendeten Auftragsbestätigungs-E-Mail kann es Fälle von teilweiser oder vollständiger Nichtverfügbarkeit der Waren geben. In diesem Fall wird die Bestellung automatisch korrigiert, wobei das nicht verfügbare Produkt eliminiert wird, und der Endbenutzer wird sofort per E-Mail informiert.

Preise und Zahlungsmethoden 

Alle Verkaufspreise der auf den Sites angegebenen Produkte sind in Euro angegeben und enthalten die Mehrwertsteuer.

Die Versandkosten sind nicht im Kaufpreis enthalten, werden jedoch zum Zeitpunkt des Abschlusses des Kaufvorgangs vor der Zahlung angegeben und berechnet.

Der Endbenutzer akzeptiert das Recht des Unternehmens, seine Preise jederzeit zu ändern. Die Waren werden jedoch auf der Grundlage der Preise in Rechnung gestellt, die zum Zeitpunkt der Erstellung der Bestellung auf der Website angegeben sind und in der Bestätigungs-E-Mail, die von den Websites an den Endbenutzer gesendet wird, angegeben sind.

Im Falle eines Computer-, manuellen, technischen oder sonstigen Fehlers, der zu einer wesentlichen, von der Firma nicht vorhergesehenen Änderung des Verkaufspreises an die Öffentlichkeit führen könnte, wodurch dieser exorbitant oder eindeutig lächerlich würde, wird die Bestellung als ungültig betrachtet und storniert, und der vom Endbenutzer gezahlte Betrag wird innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag der Stornierung zurückerstattet.

Der Endbenutzer wird auch in der Lage sein, Rabattgutscheine oder Rabattcodes zu nutzen, die umgehend in den dafür vorgesehenen Kanälen oder anderen Kommunikationskanälen des Unternehmens mitgeteilt werden.

Jede Zahlung durch den Endbenutzer kann per Kredit- und Debitkarte (falls an der Kasse verfügbar), per Banküberweisung (falls an der Kasse verfügbar), per Postepay-Aufladung (falls an der Kasse verfügbar) oder bei Zahlung per Nachnahme direkt an den Kurier per Nachnahme (falls an der Kasse verfügbar) erfolgen.

 Lieferungsmethode

Das Unternehmen akzeptiert nur Bestellungen, die in Italien, der Republik San Marino, Österreich, Bulgarien, Kroatien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Irland, Lettland, Litauen, Luxemburg, Monaco, Niederlande, Polen, Portugal, Rumänien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Schweden, Vereinigtes Königreich geliefert werden sollen. Die Produkte werden per Expresskurier an die vom Benutzer bei der Bestellung angegebene Adresse innerhalb von 2 Werktagen ab dem Datum des Eingangs der von dem Unternehmen versandten Auftragsbestätigungs-E-Mail beim Benutzer versandt.

Rechte und Pflichten der Parteien

  • Für den Zugriff auf die Sites sind Sie allein verantwortlich. Alle von der Website angebotenen Dienstleistungen, einschließlich Support und Dokumentation, bleiben das vollständige und ausschließliche Eigentum des Unternehmens selbst, wobei der Benutzer nur die Verfügbarkeit in Gebrauch hat, die auf den Zeitraum und die Methoden beschränkt ist, die in diesen Allgemeinen Bedingungen festgelegt sind.
  • Das Unternehmen schließt im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen jegliche Haftung in Bezug auf die über die Website bereitgestellten Informationen und Daten aus.
  • Das Unternehmen weist darauf hin, dass der Benutzer ein nicht-exklusives Nutzungsrecht für den eigenen privaten Gebrauch des Dienstes hat, das nicht übertragbar und nicht zur Durchführung von Aktivitäten und zur Erbringung von Dienstleistungen an Dritte verwendbar ist. Der Benutzer ist nicht befugt, die Rechte zur Nutzung des Dienstes in irgendeiner Weise unentgeltlich oder gegen Bezahlung an Dritte außerhalb des Unternehmens abzutreten oder zu gewähren. Der Benutzer ist auch nicht berechtigt, kostenlos oder gegen eine Gebühr eine Unterlizenz zur Nutzung des Dienstes zu erteilen. Der Benutzer verpflichtet sich, den Dienst oder einen Teil davon und die Nutzung des Dienstes nicht zu reproduzieren, zu duplizieren, zu kopieren, zu verkaufen, zu rahmen, weiterzuverkaufen oder anderweitig für kommerzielle Zwecke zu nutzen. Der Benutzer darf auch seine Verpflichtungen, die sich aus diesen Nutzungsbedingungen ergeben, weder ganz noch teilweise auf Dritte übertragen oder abtreten.

Rücktrittsrecht und rechtliche Garantie der Konformität

In Übereinstimmung mit den geltenden gesetzlichen Bestimmungen hat der Endverbraucher das Recht, innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Produkte vom Kauf ohne Strafe und ohne Angabe von Gründen zurückzutreten.

Der Benutzer, der von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch machen will, muss dies der Gesellschaft durch eine ausdrückliche Erklärung mitteilen, die per E-Mail an [email protected] oder per Einschreiben mit Rückschein an die unten angegebene Adresse geschickt werden kann.

Im Falle der Ausübung des Widerrufsrechts ist der Benutzer verpflichtet, die Ware innerhalb von 15 Tagen ab dem Tag, an dem er SeeBeeDee.shop gemäß Art. 57 des Gesetzesdekrets 206/2005 seine Absicht mitgeteilt hat, vom Vertrag zurückzutreten, zurückzugeben.

Die versiegelten und in keiner Weise benutzten Waren müssen an Michele Mazza zurückgeschickt werden – via Genova, 306 – 19123 – La Spezia SP, Italien

Die direkten Kosten für die Rücksendung der Produkte gehen zu Lasten des Endbenutzers.

Die Ware muss unbeschädigt, in der Originalverpackung, vollständig in allen Teilen und ohne Veränderung der Verpackung selbst, des Etiketts und/oder des Garantiesiegels zurückgegeben werden. Unbeschadet des Rechts, die Einhaltung der oben genannten Bestimmungen zu überprüfen, erstattet das Unternehmen den Betrag der Produkte, die vom Rücktritt betroffen sind, innerhalb einer Frist von maximal 14 Tagen ohne Versandkosten zurück.

Wie in Art. 56 Absatz 3 der Gesetzesverordnung 206/2005, geändert durch die Gesetzesverordnung 21/2014, vorgesehen, kann die Gesellschaft die Rückerstattung bis zum Erhalt der Waren oder bis der Benutzer nachgewiesen hat, dass die Waren an SeeBeeDee.shop zurückgegeben wurden, aussetzen.

Das Unternehmen wird die Rückerstattung mit den gleichen Zahlungsmitteln vornehmen, die der Benutzer beim Kauf gewählt hat.

Bei Erhalt von Produkten, die nicht mit den Bestellungen übereinstimmen oder fehlerhaft sind, hat der Benutzer das Recht, die Konformität des Produkts kostenlos wiederherzustellen, indem er es austauscht. Der Benutzer kann von diesem Recht Gebrauch machen, wenn der Mangel zum Zeitpunkt der Lieferung der Ware bescheinigt wird und er den Mangel innerhalb von 2 Tagen nach Entdeckung Just Bob meldet.

Anschließend muss der Endbenutzer mit der Rückgabeanfrage fortfahren, indem er eine E-Mail an [email protected] oder auf den Sites im Abschnitt “Kontakt” sendet.

Verantwortung

Das Unternehmen haftet nicht für Schäden, die sich aus der erbrachten Dienstleistung ergeben können, außer in Fällen von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit, gemäß Artikel 1229 des italienischen Zivilgesetzbuches.

Geistiges und gewerbliches Eigentum

  • Die Website und ihr Inhalt sind Eigentum des Unternehmens und/oder seiner Rechtsnachfolger und Dritter, soweit angegeben, und genießen den Schutz der geltenden Gesetzgebung zum Schutz der gewerblichen und geistigen Eigentumsrechte.
  • Sofern nicht anders oder ausdrücklich vorgesehen, dürfen alle auf der Website verfügbaren Materialien, wie z.B. beispielhaft und nicht beschränkt auf: Logos, Marken, Unterscheidungszeichen, Fotografien, Texte nur zu Informations- und/oder persönlichen Zwecken verwendet werden; jede andere Verwendung muss mit ausdrücklicher Genehmigung des Unternehmens oder, falls abweichend davon, des Inhabers der Rechte, die aus irgendeinem Grund an ihnen ausgeübt werden können, erfolgen; jede kommerzielle Verwendung oder Verbreitung ist ausdrücklich verboten, sofern sie nicht ausdrücklich genehmigt wurde. Die Namen von Produkten und Unternehmen, die auf der Website erwähnt werden, können Marken ihrer jeweiligen Eigentümer sein, daher ist es ausdrücklich verboten, diese unbefugt zu verwenden.
  • Es ist verboten, die Grafiken und die Struktur der Website zu reproduzieren, die einzelnen Elemente der Website dürfen nicht kopiert oder imitiert werden. Dem Benutzer werden keine Rechte an der mit der Site verbundenen Software, einschließlich Updates, und an den zugehörigen Quellcodes gewährt. Es ist dem Benutzer ausdrücklich verboten, die in Art. 64-bis L. 633/41 genannten Tätigkeiten auszuführen, wie z.B., aber nicht beschränkt auf: Extraktion, Reproduktion, Übersetzung, Anpassung, öffentliche Verbreitung in jeder implementierten Form oder die Übertragung der Software an Dritte, aus welchem Grund auch immer, ob belastend oder unentgeltlich.
  • Ohne die ausdrückliche Genehmigung des Unternehmens ist es dem Benutzer untersagt, Eingriffe an der Software vorzunehmen, auch nicht zur Behebung von Mängeln und/oder Fehlern, sowie die Vervielfältigung, Dekompilierung, Disassemblierung, Transformation, Änderung der Software. Es ist erlaubt, direkte Links zur Homepage und zu den internen Seiten dieser Website zu verwenden, vorausgesetzt, dass die Website des Benutzers, auf der der Link erstellt wird, nicht mit der Begehung einer Straftat oder einer anderen gegen das italienische und europäische Recht verstoßenden Aktivität in Zusammenhang steht. Alle nicht ausdrücklich gewährten Rechte sind vorbehalten.

Mitteilungen

Alle Mitteilungen sind an die folgende E-Mail-Adresse zu senden: [email protected] Wenn Sie eine Beschwerde bezüglich der verglichenen Dienstleistung und/oder Produkte einreichen möchten, müssen Sie das Formular auf der entsprechenden Seite ausfüllen.

Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Die vorliegenden allgemeinen Bedingungen der Website und die Beziehung zwischen dem Unternehmen und dem Benutzer unterliegen dem italienischen Recht. Jede Streitigkeit, die sich aus diesen Bedingungen oder der Nutzung des Dienstes ergibt oder damit verbunden ist, wird dem Gerichtshof vorgelegt, der durch das Gesetzesdekret 205/2006 (Verbrauchergesetzbuch) definiert ist.

Verarbeitung personenbezogener Daten

Die persönlichen Daten der Benutzer werden für die Zwecke verarbeitet, die in der vom Eigentümer erstellten und auf der Website verfügbaren Datenschutzrichtlinie angegeben sind.

Änderungen und Schlussbestimmungen

Das Unternehmen behält sich das Recht vor, jederzeit Änderungen an der Website und diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen vorzunehmen. Der Benutzer muss sich stets auf den zum Zeitpunkt der Konsultation auf der Website veröffentlichten Text in seiner aktuellen Fassung beziehen. Sollte eine der Klauseln dieser Allgemeinen Bedingungen von der zuständigen Behörde für nichtig oder unwirksam erklärt werden, bleiben die Allgemeinen Bedingungen für den von dieser Nichtigkeit oder Unwirksamkeit nicht betroffenen Teil weiterhin voll wirksam. Diese Allgemeinen Bedingungen sind in italienischer Sprache abgefasst. Der Umstand, dass das Unternehmen oder der Benutzer zu keinem Zeitpunkt die Rechte geltend macht, die ihm durch eine oder mehrere Bedingungen dieser Allgemeinen Bedingungen eingeräumt werden, kann nicht als Verzicht auf diese Rechte verstanden werden und hindert ihn auch nicht daran, später die Einhaltung aller Klauseln dieser Allgemeinen Bedingungen einzufordern.